Erstellt von Anke Hoffmeister

Schon bald wird Tangermünde wieder zum Mekka für tausende Laufbegeisterte und deren Familien. Am Sonntag, 14. April, startet zum 12. Mal der Tangermünder Elbdeichmarathon und wird mehr als 2000 Männer, Frauen und auch Kinder an die Startlinie bringen.

Aktuell haben sich mehr als 1600 Läufer aus allen Teilen Deutschlands angemeldet. Sie alle wollen bei den zur Auswahl stehenden Distanzen an den Start gehen. Neben Marathon und Halbmarathon gibt es den 10-Kilometer-Lauf, den Mini-Marathon über 4,2 Kilometer und den Kinderlauf. Es ist also für jeden etwas dabei - für Kinder, den Einsteiger, den Genießer und auch jene, die nach Bestzeiten streben.

Mit vielen Helfern aus der Region wird der kleine Verein einen Laufsonntag, der am Hafen von Tangermünde Start und Ziel hat, auf die Beine stellen, der seines gleichen in der Region sucht. Nicht umsonst haben ihn die Fans im vergangenen Jahr zum schönsten Lauf in Sachsen-Anhalt und auf Platz 6 in den neuen Bundesländern gewählt.

Wer dabei sein und bei den Startgebühren sparen möchte, hat noch bis Sonntag, 3. März, die Gelegenheit, sich in der vorletzten Preisstufe anzumelden.

Wie in all den Jahren zuvor startet das Marathonwochenende am Freitag mit der Eröffnungsparty, die von der Partyband "Tänzchentee" zu einem gigantischen Auftakt wird. Am Sonnabend erfolgt die Startnummernausgabe in Verbindung mit einer Läufermesse, auf der sich Firmen aus der Region und dem Land präsentieren. Am Sonntag dann gibt es neben den Starts und Siegerehrungen ein Kinderprogramm, Kinderspaß, weitere Stände und jede Menge Attraktionen rundherum.

Eine kleine Änderung gibt es 2019 auf der Strecke. Da die Brücke über das Tangerwehr gebaut wird, führt der Weg über die zweite, im vergangenen Jahr nach langer Bauzeit eröffnete Tangerbrücke.

Weitere Informationen gibt es unter www.elbdeichmarathon.de. Hier kann sich jeder für den Lauf anmelden und auch Karten für "Tänzchentee" bestellen.

Quelle: Marathon4You vom 25.2.2019