Thomas Pfannkuchen hat am 22. April den 11. Tangermünder Elbdeichmarathon in Kunduz (Afghanistan) auf dem Bundeswehr-Stützpunkt absolviert. Er ist zu seinem 10km Lauf, wie die Läufer in Tangermünde, auch um 10 Uhr gestartet. Der Startschuss wurde per Skype übertragen. Shirt, Medaille und Startnummer sind ihm im Vorfeld übergeben worden. Nach der Zielankunft gab es Glückwünsche von seinen Kameraden.