Liebe Teilnehmer des Elbdeichmarathon,

am 13. Januar 2018 tritt die überarbeitete Richtlinie über Zahlungsdienste (PSD2) in Kraft.
Detaillierte Informationen finden Sie unter https://ec.europa.eu/info/law/payment-services-psd-2-directive-eu-2015-2366_de

PSD2 hat eine wichtige Konsequenz für uns: Es wird nicht mehr erlaubt sein, Konsumenten zusätzliche Gebühren ("surcharges") für Zahlungen mit Kreditkarte, SEPA-Lastschrift und SEPA-Überweisung zu berechnen. Für Paypal gilt die PSD2 Richtline nach derzeitigen Kenntnisstand nicht.

Daher werden wir zum 13. Januar hin alle Gebühren für jene Zahlungsmittel aus den Online-Anmeldungen entfernen müssen.

Aufgrund der für uns dadurch entstehenden Mehrkosten werden wir in Zukunft für deutsche Teilnehmer nur noch die Zahlungsmittel SEPA-Lastschrift als Zahlungsmittel anbieten können. Die Transaktionsgebühren für Kreditkarten, Paypal und Überweisungen lassen sich mit den derzeitigen Startgebühren leider nicht refinanzieren.

Für ausländische Teilnehmer bieten wir weiterhin die Zahlung per Kreditkarte an.

Wir bitten alle Läufer um Verständnis und stehen bei Rückfragen bei erforderlichen Ausnahmeregelungen gerne zur Verfügung.