Der nunmehr 9. Elbdeichmarathon in Tangermünde findet am 17. April 2016 statt.

Bisher sind beim Veranstalter schon 221 Anmeldungen (Stand: 20. November) eingegangen. 2016 wird es die bekannten Strecken geben: Marathon, Halbmarathon und 10 Kilometer.

Entfallen wird bei der 9. Auflage der Schülerlauf. Er wird durch einen Mini-Marathon über 4,2 Kilometer, der 14.45 Uhr gestartet wird, ersetzt. Auf dieser Strecke können alle Altersklassen mitlaufen. Auch für Walker kann dieses Angebot von Interesse sein.

Der Sinn ist klar. Waren bisher 2000 Läufer startberechtigt, könnten es 2016 sogar mehr sein.

„Am Nachmittag werden die Läufer der Hauptstrecken schon zum größten Teil im Ziel sein, so dass wir mit dem Mini-Marathon keine Überschneidungen haben“, sagte Carsten Birkholz vom Vorstand des Elbdeichmarathon. Er rechnet 2016 mit 2000 bis 2200 Läufern. Der beliebte Kinderlauf bleibt aber im Programm.

Gemeldet haben bereits mit Frank Schauer vom gastgebenden Verein und Jens Santruschek (Sieger Magdeburg-Marathon) bereits zwei deutsche Spitzenläufer.

In Vorbereitung auf den Elbdeichmarathon läuft bereits wieder ein Einsteigerkurs. Ein weiterer startet am 10. Januar. Dafür kann sich noch angemeldet werden. „Ziel ist es, in drei Monaten die 10 Kilometer zu laufen“, erklärte Birkholz.

Beim Tangermünder Elbdeichmarathon e. V. haben bereits die Vorbereitungen für das Laufevent begonnen. So sind vom Verein die Medaillen und die T-Shirts bereits bestellt. Die erste Stufe der Anmeldephase endet am 6. Januar.