Erstellt von Frank Kowar

Interview mit Kathleen Schulz, Siegerin über die Marathonstrecke

Kathleen Schulz gewann in 3:29:01,5 den Marathon bei den Frauen. Unmittelbar nach Zieleinlauf sprach Volksstimme-Sportredakteur Frank Kowar mit der Siegerin.

Volksstimme: Frau Schulz, Sind Sie das erste Mal hier in Tangermünde beim Elbdeichmarathon dabei?
Kathleen Schulz: Nein. Ich bin hier schon dreimal Halbmarathon gelaufen, jetzt den ersten Marathon.

Volksstimme: Wie fanden Sie die Strecke?
Kathleen Schulz: Die Strecke ist wunder-, wunderschön. Aber heute war es natürlich extrem windig, es war nicht ganz einfach zu laufen.

Volksstimme: Sie haben gerade einen Marathon hinter sich, stehen hier ganz locker da und schwitzen nicht einmal. Wie geht das?

Kathleen Schulz: Ich denke, das hat der Wind alles weggetrocknet.

Volksstimme: Wann haben Sie sich für den Elbdeichmarathon angemeldet?
Kathleen Schulz: Ich habe mich zeitig angemeldet. Ich glaube, schon als die Online-Anmeldung möglich war. Ich weiß, dass die Plätze immer schnell weg sind. Sie sind begehrt.

Volksstimme: Woher kommen Sie eigentlich.
Kathleen Schulz: Aus Berlin, geboren bin ich aber in Salzwedel. Mein Herz schlägt für die Altmark.