Erstellt von Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt

Tangermünder Elbdeichmarathon erhält 12.500 Euro von LOTTO

Bewegung tut gut, und Laufen ist zum Volkssport geworden. Eine der bekanntesten Laufveranstaltungen in unserem Land ist der Tangermünder Elbdeichmarathon, der in diesem Jahr seine 7. Auflage erlebt. Erwartet werden am 13. April 2014 erneut rund 2.000 Laufbegeisterte aus Nah und Fern.

Gestartet wird auf der Marathon- und der Halbmarathonstrecke sowie über 3 km für Schüler und 800 m für Kinder. LOTTO Sachsen-Anhalt sorgt seit 2011 für die nötige finanzielle Starthilfe. Heute übergab Lotto-Geschäftsführerin Maren Sieb einen Scheck über 12.500 Euro an den Verein Tangermünder Elbdeichmarathon e.V. Das ist der 8.088. Förderscheck seit Gründung des Lotterieunternehmens 1991.

„LOTTO sorgt gern für den notwendigen finanziellen Rückenwind bei diesem Lauf“, sagte Maren Sieb. „Die landschaftlich wunderschön gelegene Strecke, die gute Organisation und Betreuung der Läufer, all das lockt jedes Jahr wieder die Lauffreunde in die tausendjährige Hansestadt Tangermünde.“

Bernd Ebert und Carsten Birkholz vom Verein Tangermünder Elbdeichmarathon e.V. bedankten sich und lobten, dass LOTTO dem Sport ein verlässlicher Partner ist, ohne den eine große Lauf-Veranstaltung wie der Elbdeichmarathon nicht möglich ist.

Hintergrund:
Lotterie-Fördermittel sind ein fester Teil der Spieleinsätze und werden auf Antrag gemeinnütziger Vereine und Einrichtungen für konkrete Projektevergeben. Sie kommen der Kultur und Denkmalpflege, dem Sport, Umweltschutz sowie der Sozialarbeit zugute.

So hat LOTTO seit 1991 den Sport in Sachsen-Anhalt mit einer Summe von insgesamt 38 Millionen Euro unterstützt. Darüber hinaus haben 27 Landesverbände und Sportvereine eine Patenschaft von LOTTO in Höhe von jeweils 3.000 bis 15.000 Euro erhalten.