Erstellt von VfL Bergheide

Der VfL Bergheide ist ein Breitensportverein aus Oberhausen im Ruhrgebiet. Seit Jahren ist es schon gute Tradition, dass die Laufabteilung einen Ausflug zu einer Marathonveranstaltung organisiert. Das Besondere ist hierbei, dass die Anreise mit einem Linienbus des öffentlichen Nahverkehrs erfolgt. Gute Verbindungen zu den Stadtwerken Oberhausen machen es möglich, dass man diese kostengünstige Variante wählen kann. Hierfür wird dann immer der sogenannte „Dschungelbus“ benutzt. Dieser Bus wurde von Oberhausener Kinder bemalt und fällt so immer besonders im Straßenverkehr auf. Der VfL Bergheide hat diesen Bus unter anderem schon zu Marathonreisen nach Berlin, Dresden, Magdeburg, Bottwartal und in den Spreewald eingesetzt.

In diesem Jahr war nun die Vereinsführung auf den Marathon in Tangermünde aufmerksam geworden. Ein durchweg positives Echo in den einschlägigen Internetforen ließ die Verantwortlichen aufhorchen. Wichtig für die Entscheidung sind immer lohnende touristische Ziele und eine Veranstaltung bei der neben der Marathonstrecke auch kürzere Entfernungen angeboten werden. So sollen möglichst alle Mitglieder eine Strecke für ihren jeweiligen Trainingszustand finden. Dies alles ist in Tangermünde gegeben und so fiel einstimmig die Entscheidung das der VfL Bergheide beim 4. Tangermünder Elbdeichmarathon 2011 dabei ist. Nun werden sich 34 Mitglieder auf den Weg machen. Am 10.04. werden 19 Teilnehmer die verschiedenen Distanzen laufen oder walken und werden von den mitreisenden Fans lautstark unterstützt. In ihren neonorangen Trikots werden sie kaum zu übersehen sein. Natürlich werden sie auch die Gelegenheit nutzen sich in Tangermünde und der Umgebung umzusehen, denn schließlich nehmen sie sich hierfür 4 Tage Zeit.